Schweigemeditation

© Creative Commons CC0

Unruhe und Hektik bestimmen oft unseren Alltag. Wir sehnen uns nach Stille und Ruhe, um wieder mit uns selbst in Kontakt zu kommen. Meditation ist ein Übungsweg der dabei helfen kann.

Wir laden herzlich zu diesem Angebot ein, das unter dem Wort von Meister Eckhard  steht: „Ich will sitzen und schweigen und hören was Gott in mir rede.“  Wir beginnen unsere Meditation mit einem kurzen Text und einer kleinen Übung zur Körperwahrnehmung. Danach sitzen wir zwei Mal 20 Minuten in der Stille. Dazwischen praktizieren wir eine Gehmeditation.

Eine Teilnahme ist jederzeit möglich. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Kreisdiakonie durchgeführt.

Ansprechpartnerin:  Susanne Schiek , Tel. 07181-9376302

Nächste Termine